Reha fit&fun
Reha fit&fun

Hier finden Sie uns

Reha fit&fun
Antoniusplatz 2
45699 Herten

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 2366 - 5049195

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag                                           

  9:00 Uhr - 11:30 Uhr

16:00 Uhr - 19:30 Uhr

 

  

Spezialist für Reha - Sport in Herten

Was ist Rehabilitationssport?

 

Wir verstehen Rehabilitationssport als Zusammenspiel der kostenfreien Leistung der Krankenkassen, die Ihnen als krankenversicherte Personen, ganz gleich ob gesetzlich oder privat versichert, aufgrund der Rehabiliationssport-Verordnung zusteht.

 

Der Rehabilitationssport

ist eine vom Arzt verordnete Leistung, die in der Regel für die Dauer von 50 Einheiten verordnet wird.

 

Der Rehabilitationssport

wird immer in Gruppen, von qualifizierten Übungsleitern, durchgeführt.

 

Die Gruppen

werden nach Alter und Beschwerdebild zusammengefasst, damit sich jeder in seiner Gruppe wohlfühlt und niemand unter- oder überfordert wird.

   







Rehabilitationssport kommt grundsätzlich in Betracht, wenn die Beeinträchtigung von körperlichen Funktionen gleich welcher Art dazu führen, dass der Patient nicht mehr uneingeschränkt am täglichen Leben teilhaben kann.

 

Hier eine Auflistung häufiger Krankheitsbilder:

 

  • orthopädischer Beschwerden wie z.B.

       Rückenschmerzen, Schulter- oder Nackenschmerzen

  • Osteoporose
  • Erkrankung der Gelenke
  • Diabetis
  • Beckenbodenschwäche
  • Parkinson
  • Multiple Sklerose
  • für Brustkrebspatienten
  • für Schmerzpatienten allgemein
  • Kinder/Jugendliche mit Bewegungsmangel

 

 

Rehabilitationssport dient aber auch als Hilfe zur Selbsthilfe, insbesondere um die Verantwortung für die eigene Gesundheit und die Motivation zu einem regelmäßigen Bewegungstraining zu fördern.

 

Wie erhalte ich eine Verordnung?

 

Wenn aufgrund der Diagnose Rehabilitationssport eine sinnvolle Therapieergänzung darstellt, wird Ihr Arzt Ihnen Reha-Sport verordnen.

 

Ganz wichtig: Verordnungen von Rehabilitationssport belasten nicht das Budget des Arztes.

 

Der Arzt füllt den Antrag auf Kostenübernahme (Muster 56) aus, den Sie dann bei Ihrer Krankenkasse genehmigen lassen. Die Krankenkassen sind aufgrund der Gesetzgebung verpflichtet, diesen Antrag zu genehmigen. Die Genehmigung ist daher obligatorisch, muss aber immer vor Antritt des Kurses erfolgt sein.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reha fit&fun